JARRY SINGLA

Der deutsch-indische Klavierindividualist

Jarry Singla ist seit jeher ein Grenzgänger zwischen den unterschiedlichsten musikalischen Welten. Er mag am Jazz geschult sein, in seinen Kompositionen hat er sich stets als neugieriger Freigeist erwiesen. Das kommt in Hybriden zwischen Jazz, Experimental Art und Folktradition zum Ausdruck, bei denen Singla gerne die Begegnung mit Musikern von ganz anderem Naturell sucht, aber auch in seinen filigranen Improvisationen.

Die Jahre von 2013 bis 2017 verbrachte Jarry zunächst in der indischen Megalopolis Mumbai, um von dort nahtlos in die Andenmetropole La Paz überzusiedeln. Vor einem Dreivierteljahr nach Köln zurückgekehrt, bringt er nach Konzerten mit der HR Bigband, Markus Stockhausen und Simin Tander nun sein Klaviersoloprogramm in die Rufffactory.

Wunderbare Klanggebilde, in denen komponierte und improvisierte Passagen ineinanderfließen wie lichte Wolken, inspiriert durch die Anmut bolivianischer Caporales Tänze, durch die pulsierende Lebensenergie indischer Großstädte, durch die Weite der andinen Bergwelt und durch die spirituelle Ausstrahlung hindustanischer Ragas.

www.jarrysingla.com

Jarry Singla Eastern Flowers 3600 metres above sea level

Jarry Singla & Confluencia - El Viaje -

Jarry Singla : The Mumbai Project : Temple Song